sagen sie hallo

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

telefon

+49 (0) 75 22.79 50 40

 

guter druck macht guten eindruck

obwohl die elektronischen und digitalen medien sich seit den letzten jahren auf rasantem vormarsch befinden, ist bedrucktes papier immer noch das nummer 1-medium in der werbebranche. und es scheint so zu sein, dass – allen unkenrufen zum trotz – die druckmedien vom verstärkten auftritt der digitalen medien sogar profitieren, denn auch deren produktionszahlen stiegen in den letzten jahren beträchtlich an. und kein wunder, denn diese form der "win-win"-situation zwischen elektronischen medien und druckmedien ist mit gesundem menschenverstand durchaus verstehbar. die losung hier könnte lauten: "bedrucktes papier hält letztendlich, was die digital-elektronischen medien im vorab versprechen." papier ist halt doch geduldiger als pixelwerk. oder könnten sie sich vorstellen, einen im internet bestellten katalog als digitales machwerk auf dem laptop im strandkorb anzuschauen? oder einen reiseführerbericht über die besten restaurants der stadt auf dem smartphone durchzulesen? sehr ähnlich verhält es sich mit der werblichen aussenpräsentation gedruckter medien – auch hier sind die druckmedien immer noch sehr oft die erste wahl. denn bildschirme am bretterzaun oder screenpräsentationen an der litfasssäule sind bisher eher utopie geblieben, weil schlichtweg gestalterisch unattraktiv und dabei auch noch viel zu teuer.

offsetdruck digitaldruck

bedrucktes papier kann aber noch viel mehr

druckproduktionen können visuell überzeugen – diese erfahrung haben wir alle bestimmt schon einmal im leben gemacht. ob als großflächenplakat mit imposantem motiv an der bushaltestelle oder als edel aufgemachter ausstellungskatalog im hochglanzformat. druckproduktionen können jedoch noch viel mehr sinne des menschen ansprechen: die goldprägung auf dem briefbogen des luxus-hotels zum beispiel – hier "feiern" nicht nur die augen den schmaus, sondern auch die finger erfahren beim drüberstreichen über die prägung wahre glücksmomente. auch aromatisch kann bedrucktes papier einiges bieten. nicht nur, dass es frisch bedruckt an sich schon gut riecht, gibt es dazu noch verfahren beim drucken, die es ermöglichen, dass der betrachter einer druckware an gewissen zonen der darstellung reibt und ihn sogleich die aromatischsten düfte umgeben. bedruckte medien sind auch heutzutage noch durchaus spannend und bieten viel – vorausgesetzt man weiß. wie mannigfaltig diese sein können.

so viel druck muss sein

als full-service-agentur für werbliche präsentation bieten wir unseren kunden selbstverständlich auch druckproduktionen an, wenn diese den übrigen media-mix sinnvoll ergänzen. und seien sie versichert, das können sie in den meisten fällen. für die herstellung von flyern, katalogen, imagebroschüren, postern und großflächenplakaten stehen bei uns grundsätzlich die zwei klassischen druckverfahren offset und digitaldruck zur verfügung. offset für höhere auflagenzahlen, digitaldruck für niedrigere stückzahlen – wenn's hier gewünscht wird, sogar blatt für blatt durchpersonalisiert. ein bisschen stolz sind wir dann auch noch auf unsere produktionszeiten und auf unsere produktionsqualität. wir sind häufig schneller als die vielzitierten internetdruckereien, wobei wir aber eine qualität bieten, von denen diese wahrscheinlich – wenn überhaupt – nur träumen. zum beispiel auch in der drucknachbearbeitung: aufwändige falzungen, extra lackierte oder rubbel-gummierte partitionen auf den druckbögen sowie stanzungen und perforierungen aller art – bei uns kein problem. und wenn es dann tatsächlich mal die königsdisziplin eines "drei-dimensionalen" märchenbuches für kinder sein soll, bei dem während des umblätterns sich immer wieder figuren in richtung betrachter aufstellen, dann bieten wir das selbstverständlich auch. und das alles stets getreu dem motto: "unmögliches wird sofort erledigt, wunder dauern etwas länger."

die kaos - werkstatt für kreative werbeagentur – jede menge druck und eindruck.